„Hoch ist hier Frau Böck zu preisen!"

    Denn ein heißes Bügeleisen, auf den kalten Leib gebracht, hat es wieder gut gemacht. Bald im Dorf hinauf, hinunter hieß es: Böck ist wieder munter!"

    Schon Wilhelm Busch beschreibt in seinem Klassiker „Max und Moritz“ die wohltuende Wirkung von Wärme. Die Turmalin-Lounge ist dem Bügeleisen von Frau Böck jedoch weitaus überlegen. Die Infrarot-Strahlung führt zu einer verbesserten Durchblutung in allen Organen. Eine gute Durchblutung des Körpers ist die entscheidende Voraussetzung für eine gute Gesundheit. So kann sie zum Beispiel vor Erkältung schützen.


    „Hoch ist hier Frau Böck zu preisen!"

    Denn ein heißes Bügeleisen, auf den kalten Leib gebracht, hat es wieder gut gemacht. Bald im Dorf hinauf, hinunter hieß es: Böck ist wieder munter!"

    Schon Wilhelm Busch beschreibt in seinem Klassiker „Max und Moritz“ die wohltuende Wirkung von Wärme. Die Turmalin-Lounge ist dem Bügeleisen von Frau Böck jedoch weitaus überlegen. Die Infrarot-Strahlung führt zu einer verbesserten Durchblutung in allen Organen. Eine gute Durchblutung des Körpers ist die entscheidende Voraussetzung für eine gute Gesundheit. So kann sie zum Beispiel vor Erkältung schützen.


    Faszination Turmalin

    Es gibt kaum eine Farbe auf Erden, die nicht im Turmalin vorkommt.

    Das liegt an den unterschiedlichen Mineralbeimengungen, die in diesem schönen Schmuck- und Heilstein enthalten sind.Gefunden werden die leicht magnetischen Turmaline an verschiedenen Plätzen in Europa, Kalifornien, Südamerika und Asien. Der schwarze Turmalin ist ein stark entgiftender Stein, der seit Jahrhunderten von Heilkundlern auf der Haut aufgelegt wird. Neu ist die Anwendung in der Turmalin-Lounge. Doch die AnwenderInnen berichten über dieselbe Wirkung.


    Faszination Turmalin

    Es gibt kaum eine Farbe auf Erden, die nicht im Turmalin vorkommt.

    Das liegt an den unterschiedlichen Mineralbeimengungen, die in diesem schönen Schmuck- und Heilstein enthalten sind.Gefunden werden die leicht magnetischen Turmaline an verschiedenen Plätzen in Europa, Kalifornien, Südamerika und Asien. Der schwarze Turmalin ist ein stark entgiftender Stein, der seit Jahrhunderten von Heilkundlern auf der Haut aufgelegt wird. Neu ist die Anwendung in der Turmalin-Lounge. Doch die AnwenderInnen berichten über dieselbe Wirkung.


    Infrarotstrahlen und Wärme

    Die infrarote Strahlungswärme ist die gleiche, wie sie der menschliche Körper und die Sonne abstrahlen, allerdings ohne jegliche schädliche UV – Strahlung.

    Die Sonne ist die ursprüngliche Quelle von Infrarotwärme. Auch wenn die Sonne durch Lehm, Stein oder Sand strahlt, entstehen IR-Strahlen. Sobald diese gespeicherten Wärmestrahlen im Körper aufgenommen werden, entsteht dort eine angenehme, wohltuende, heilende Wirkung. Dieser Effekt wurde schon zu früheren Zeiten benutzt mit Stein-, Sand- und Dampfbädern und heute eben auch bei IR-Wärmestrahlern. Sogar in...


    Infrarotstrahlen und Wärme

    Die infrarote Strahlungswärme ist die gleiche, wie sie der menschliche Körper und die Sonne abstrahlen, allerdings ohne jegliche schädliche UV – Strahlung.

    Die Sonne ist die ursprüngliche Quelle von Infrarotwärme. Auch wenn die Sonne durch Lehm, Stein oder Sand strahlt, entstehen IR-Strahlen. Sobald diese gespeicherten Wärmestrahlen im Körper aufgenommen werden, entsteht dort eine angenehme, wohltuende, heilende Wirkung. Dieser Effekt wurde schon zu früheren Zeiten benutzt mit Stein-, Sand- und Dampfbädern und heute eben auch bei IR-Wärmestrahlern. Sogar in unserer Handoberfläche kann infrarote Energie (8-14 µm) gemessen werden. Bekanntlich war das Handauflegen im alten China schon von 3000 Jahren eine gebräuchliche Form der Heilung. Der Anteil von IR dabei ist eine - wenn auch naheliegende - Spekulation.

    Infrarotstrahlung ist nicht sichtbar. Sie beginnt „rechts“ vom sichtbaren Licht mit der von 0,78 -1,4 Mikrometer. Dann kommt IR-B von 1,4 - 3 Mikrometer. In der Turmalin Lounge verwenden wir IR-C 3-1000 Mikrometer.


    Licht ist Leben

    Unsere Vorfahren waren Jäger und Bauern. Sie verbrachten die meiste Zeit des Tages in der freien Natur und nicht in umbauten Räumen oder Blechkästen mit Rädern.

    Daher waren ihre Körper an die energiereiche Infrarotstrahlung, die uns die Sonne mit 55% des Sonnenlichts sendet, gewöhnt. Blasse Haut ist das sichere Kennzeichen von fehlenden UV-Strahlung der Sonne. Das wissen wir. Aber wer kommt darauf, dass der Mangel an Infrarot-Wärme der Sonne dazu führt, dass man immer schlapp und müde ist?...


    Licht ist Leben

    Unsere Vorfahren waren Jäger und Bauern. Sie verbrachten die meiste Zeit des Tages in der freien Natur und nicht in umbauten Räumen oder Blechkästen mit Rädern.

    Daher waren ihre Körper an die energiereiche Infrarotstrahlung, die uns die Sonne mit 55% des Sonnenlichts sendet, gewöhnt. Blasse Haut ist das sichere Kennzeichen von fehlenden UV-Strahlung der Sonne. Das wissen wir. Aber wer kommt darauf, dass der Mangel an Infrarot-Wärme der Sonne dazu führt, dass man immer schlapp und müde ist? Die Sonne ist die ursprüngliche Quelle von Infrarotwärme. Auch wenn die Sonne durch Lehm, Stein oder Sand strahlt, entstehen IR-Strahlen.

    Sobald diese gespeicherten Wärmestrahlen im Körper aufgenommen werden, entsteht dort eine angenehme, wohltuende, heilende Wirkung. Diesen Effekt hat man sich schon zu früheren Zeiten zu Nutzen gemacht. Stein-, Sand- und Dampfbäder waren die Ergebnisse und heute kommen noch die IR-Wärmestrahlen der Turmalin-Lounge dazu.


    500 x wohltuende Wärme

    In der Turmalin-Lounge ist das Tunnelinnere mit 500 Turmalin-Scheiben ausgekleidet.

    Durch seine leicht magnetischen, piezo- und pyroelektrischen Eigenschaften erzeugt der Edelstein Turmalin eine Infrarot-C-Strahlung von 2 - 25 µm und einen schwachen elektrischen Strom von 0,06 mA. Diese Elektrizität wird auch als Bioelektrizität bzw. Bioelektromagnetismus bezeichnet. So verteilt sich die Wärme über den gesamten Körper und dank der Tiefenwirkung kommt die Wärme auch an der Körperunterseite an.


    500 x wohltuende Wärme

    In der Turmalin-Lounge ist das Tunnelinnere mit 500 Turmalin-Scheiben ausgekleidet.

    Durch seine leicht magnetischen, piezo- und pyroelektrischen Eigenschaften erzeugt der Edelstein Turmalin eine Infrarot-C-Strahlung von 2 - 25 µm und einen schwachen elektrischen Strom von 0,06 mA. Diese Elektrizität wird auch als Bioelektrizität bzw. Bioelektromagnetismus bezeichnet. So verteilt sich die Wärme über den gesamten Körper und dank der Tiefenwirkung kommt die Wärme auch an der Körperunterseite an.


    In Schwung kommen – im wahrsten Sinn des Wortes

    Das Phänomen der resonanten Absorption kann man in der Natur wunderbar beobachten. Wenn im Winter bei Temperaturen unter null Grad durch Sonnenstrahlen – so schwach sie sein mögen - der Schnee schmilzt, dann geschieht dies aufgrund der Resonanz. Die Hitze ist nicht entscheidend.

    Das ist bei der IR-Anwendung im DOM der Turmalin-Lounge nicht anders. Auch dort wirkt die Resonante Absorption. Die Schwingungsenergie...


    In Schwung kommen – im wahrsten Sinn des Wortes

    Das Phänomen der resonanten Absorption kann man in der Natur wunderbar beobachten. Wenn im Winter bei Temperaturen unter null Grad durch Sonnenstrahlen – so schwach sie sein mögen - der Schnee schmilzt, dann geschieht dies aufgrund der Resonanz. Die Hitze ist nicht entscheidend.

    Das ist bei der IR-Anwendung im DOM der Turmalin-Lounge nicht anders. Auch dort wirkt die Resonante Absorption. Die Schwingungsenergie der Signalquelle – der DOM – überträgt sich durch einen mit seiner Eigenfrequenz schwingenden Resonator – dem menschlichen Körper – so dass sie dort größtenteils in Wärme umgewandelt wird. Die Erzeugung unserer FIR- Strahlung (Ferne Infra-Rotstrahlung) beträgt zwischen 8-14 Mikrometern, unabhängig von der eingestellten Temperatur. Es kommt die für den Menschen wohltuende Infrarotstrahlung des Typs IR-C zum Einsatz.

    Der menschliche Körper selbst gibt IR- Wärmestrahlung mit einer Wellenlänge zwischen 8-10 Mikrometer ab, so dass er auf die Strahlen des DOMs reagiert. Die Wärme dringt dann in den Körper ein und erwärmt das Lymphsystem, Blut, Muskeln und die Haut. Dabei entsteht in den Zellen ein Vibrations- bzw.Rotationseffekt, weil die molekulare Ebene zum Schwingen gebracht wird. Das hat zur Folge, dass das belastete Wassermolekül- Cluster aufgebrochen wird und somit Gase und toxische Substanzen freigesetzt werden. Diese werden durch das Schwitzen auf natürliche Weise ausgeschieden und so der Körper effektiv entschlackt.


    Gleichzeitig tief durchatmen

    Ein großer Vorteil beim Besuch in der Turmalin-Lounge ist die Tatsache, dass man trotz schwitzen einen kühlen Kopf behält.

    Denn der bleibt draußen. Auf diese Weise lässt sich der wohltuende Effekt aus der Kombination aus Energiesauna und Turmalin-Steinen mit Infrarot-Wärme tatsächlich noch toppen. Denn zusätzlich kann man während der Anwendung eine SeaClimate – Sauerstoffkur hinzufügen. Nähere Infos darüber finden Sie in der Sea Clime Lounge.


    Gleichzeitig tief durchatmen

    Ein großer Vorteil beim Besuch in der Turmalin-Lounge ist die Tatsache, dass man trotz schwitzen einen kühlen Kopf behält.

    Denn der bleibt draußen. Auf diese Weise lässt sich der wohltuende Effekt aus der Kombination aus Energiesauna und Turmalin-Steinen mit Infrarot-Wärme tatsächlich noch toppen. Denn zusätzlich kann man während der Anwendung eine SeaClimate – Sauerstoffkur hinzufügen. Nähere Infos darüber finden Sie in der Sea Clime Lounge.


    High-Speed-Sauna

    Sie haben wenig Zeit? Sie wollen nicht so viel Aufwand treiben? Dann ist die Turmalin-Lounge eine sehr gute Alternative zur klassischen Sauna. Mit positiven Nebeneffekten.

    Denn Sie liegen bequem. Sie atmen auch keine heiße Luft ein, die den Kreislauf belastet. Sie haben keine Vorlaufzeiten und sind im Vergleich in ungefähr einem Drittel der Zeit wieder draußen. Im Gegensatz zur Dampfsauna wird bei der IR-Anwendung der Schweiß durch den Körper...


    High-Speed-Sauna

    Sie haben wenig Zeit? Sie wollen nicht so viel Aufwand treiben? Dann ist die Turmalin-Lounge eine sehr gute Alternative zur klassischen Sauna. Mit positiven Nebeneffekten.

    Denn Sie liegen bequem. Sie atmen auch keine heiße Luft ein, die den Kreislauf belastet. Sie haben keine Vorlaufzeiten und sind im Vergleich in ungefähr einem Drittel der Zeit wieder draußen. Im Gegensatz zur Dampfsauna wird bei der IR-Anwendung der Schweiß durch den Körper nach außen gedrückt, weil die Wärme unter die Hautoberfläche eindringt, ohne dass dabei die Umgebungsluft entsprechend proportional erwärmt wird. Muskel und Organe werden stimuliert. Das Schwitzen ist dann eine Folge der Erhöhung der Körpertemperatur, einhergehend mit besserer Durchblutung und insbesondere des Abbaus von Schadstoffen. Mit dem Schweiß können die unter der Haut abgelagerten Schwermetalle, toxische Gifte, Talg, Cellulitis etc. gelöst und ausgeschieden werden.


    Wartungsfrei – Spaß dabei

    Wir bieten Ihnen mit der Turmalin-Lounge ein bewährtes und wartungsfreies Gerät.

    Lediglich die Liegefläche muss zwischen den Besuchen desinfiziert werden. Die Bedienung des Gerätes ist leicht intuitiv erlernbar. Zudem werden mit dem geringen Stromverbrauch (1000W/230V) Ressourcen, Umwelt und Geldbeutel geschont.


    Wartungsfrei – Spaß dabei

    Wir bieten Ihnen mit der Turmalin-Lounge ein bewährtes und wartungsfreies Gerät.

    Lediglich die Liegefläche muss zwischen den Besuchen desinfiziert werden. Die Bedienung des Gerätes ist leicht intuitiv erlernbar. Zudem werden mit dem geringen Stromverbrauch (1000W/230V) Ressourcen, Umwelt und Geldbeutel geschont.


    Vielfältige Auswirkungen

    Die spezielle Infrarot-Langwellen-Anwendung kann ohne Training eine Stoffwechselanregung auslösen, die zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führen kann.

    Während Sie im DOM der Turmalin-Lounge liegen und träumen oder entspannt Musik hören, kann noch viel mehr passieren:

    • Anti-Cellulite-Wirkung erzielen
    • Burnout vorbeugen helfen
    • im Liegen Kalorien verbrennen - zusätzlich...


    Vielfältige Auswirkungen

    Die spezielle Infrarot-Langwellen-Anwendung kann ohne Training eine Stoffwechselanregung auslösen, die zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führen kann.

    Während Sie im DOM der Turmalin-Lounge liegen und träumen oder entspannt Musik hören, kann noch viel mehr passieren:

    • Anti-Cellulite-Wirkung erzielen
    • Burnout vorbeugen helfen
    • im Liegen Kalorien verbrennen - zusätzlich zum Sport
    • Ihren Körper dabei unterstützen zu entschlacken
    • Schmerzlinderung bei Rückenproblemen oder Muskelverletzungen
    • Ihre Muskeln vor Massagen oder sportlichen Betätigungen erwärmen
    • die Regenerationszeiten nach dem Sport und nach Verletzungen verkürzen
    • gegen Rückenschmerzen, Rheuma, Arthrose, Muskelkater, Hautverletzungen, Bluthochdruck, Gelenkentzündungen vorbeugen
    • Ihre Kondition verbessern
    • Akne, Ekzeme, Sonnenbrand oder Körpergeruch behandeln
    • tiefenentspannen
    • Verspannungen und Beschwerden lösen
    • die Durchblutung fördern

      Sie brauchen nicht zu wählen. Die Wirkungen können alle gleichzeitig eintreten.

    Sie wollen mehr erfahren?

    Wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    ALVA GmbH

    Carl-Zeiss-Str. 2     |    51675 Wiehl

    www.alva-shop.de

    Ganzheitliche Wellnesskonzepte sind unsere Leidenschaft.

    Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Wir sind auch offen für Ihre Ideen und Anregungen, um die Lounges weiter zu entwickeln –  um Schönes noch schöner zu machen.